Volltextsuche

Grundschule Winklarn-Thanstein

Seiteninhalt

Woher kommt die Milch?

Milchprodukte liefern Eiweiß und Calcium, können aber auch viel versteckten Zucker enthalten. Ganz ohne Vorurteile sollten sich Schüler diesem Lebensmittel nähern. Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten half dabei.

Das Thema "Milch" wurde den Kindern durch aktives Erleben schmackhaft gemacht. Ein Lernzirkel mit vier Stationen brachte den Schülern spielerisch die Bedeutung von Milch und Milchprodukten näher. Bei der ersten Station ging es um die Fragen "Woher kommt die Milch? und "Wie kommt die Milch vom Bauern zum Verbraucher?" Bei einer Milchprodukte-Ausstellung ging es um den Zuckergehalt der einzelnen, verarbeiteten Milchprodukte. Mit Hilfe von Zuckerwürfel verdeutlichte die Referentin die jeweiligen Zuckermengen.

In der dritten Station durften die Kinder verschiedene Milchprodukte probieren. "Auf der Milchstraße" hieß die letzte Station. Hier durften die Buben und Mädchen Lebensmittel sortieren. Dabei staunten die Kinder, in wie vielen Nahrungsmitteln Milch enthalten ist.

Zum Abschluss kam der kulinarische Höhepunkt in Form eines kleinen Imbisses aus Milchprodukten. Eifrig steckten die Kinder sich Käse-Obst-Spieße nach eigenem Gusto.

                                                                           Woher kommt die Milch?