Volltextsuche

Grundschule Winklarn-Thanstein

Seiteninhalt

Vogelfütterung

Im Projekt der Kooperation von Schule und Kindergarten lud die erste und zweite Klasse die Vorschulkinder zum Basteln von Meisenringen und Futterglocken ein.

Anhand einer Geschichte, die Frau Renate Schneider den Kindern vorlas, wurden wichtige Bausteine zur Vogelfütterung erarbeitet. Dazu gehören Details zum Innenleben eines Vogelhäuschen, dem Schutz vor Katzen, welches Fett verwendet werden sollte und welches Futter von welchen Vögeln bevorzugt wird.

Nach der theoretischen Einführung ging es in drei Gruppen an die Arbeit. Die erste Gruppe durfte das vorbereitete Fettkörner-Gemisch in kleine Blumentöpfe, Ringe und Formen streichen. Eingelegte Fäden dienen der Befestigung und eingesteckte Stöcke erleichtern das Knabbern daran. In der zweiten Gruppe gestalteten die Kinder Papiervögel nach Vorlagen. Für diese Vögel bastelte die dritte Gruppe passende Häuschen aus Pappe, die nun die Aula schmücken.

                                          Vogelfütterung

Mit einer Brotzeit gestärkt, machten sich die Vorschulkinder mit ihren Meisenringen und Futterglocken wieder auf den Weg zum Kindergarten. Die Schulkinder hängten ihr Futter sofort im Pausenhof auf. Schon am nächsten Vormittag kamen bereits Kohl- und Blaumeisen an die Futterstellen.

Für alle Beteiligten war es ein interessanter und abwechslungsreicher Vormittag. Soziale Komponenten, wie Gemeinschaftsgefühl, kameradschaftliches Miteinander und die Sorge um die Vögel, kamen in ausgezeichneter Weise zum Tragen.